Unsere Chronik

Die Geschichte unseres Vereins in Zeitetappen unterteilt.

1991 bis 1999

  • 13.09.1991 Extra-Zusammenkunft der vollzeitlichen Mitarbeiter in Burgstädt zur Sondierung neuer Anstellungsverhältnisse;
    Orientierung der Kindermitarbeiter: KEB ?
  • 22.09.1991 Vorschlag von Marianne und Dorit: Gründung eines e.V.
  • 28.09.1991 Einstimmige Bestätigung des Vorhabens durch den Bruderrat
  • 26.10.1991 Unterstützung des Anliegens durch die Versammlung der Brüder der bundesfreien Gemeinden in Vielau
  • 09.11.1991 Erste Spende für den zu gründenden e.V. vom regionalen Mitarbeitertag in Dresden: 212,00 DM;
    spätere Kontonummer des Vereins: 31 198 212
  • 16.11.1991 Gründungsversammlung in Burgstädt mit 23 Geschwistern aus 16 Gemeinden, Wahl des Vorstandes: Hartmut Decker, Hellmut Koch, Horst Krechlok, Rolf Kreißig, Christine Kunz
  • 26.11.1991 Zustimmung zum e.V. durch die Brüder H. Jaeger und G. Kausemann in Dillenburg
  • 10.12.1991 Beantragung der Eintragung ins Vereinsregister beim Kreisgericht Chemnitz/Land
  • 19.12.1991 Vorläufige Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt Chemnitz/Land
  • 31.12.1991 Jahresabschluss: 10.860,91 DM
  • 13.01.1992 Eintragung ins Vereinsregister
  • 01.03.1992 Anstellung von Dorit Schmiedel als hauptberufliche Mitarbeiterin
  • 01.04.1992 Anstellung von Marianne Plentz und Hellmut Koch als weitere vollzeitliche Mitarbeiter
  • 10.04.1992 Gestaltung des Logo durch Lena Franke, Jena/ Wiedenest
  • 12.05.1992 Anerkennung des e.V. als freier Träger der Jugendhilfe
  • 27.05.1992 Herausgabe des ersten Freundesbriefes
  • 17.01.1994 Bestätigung der ersten Satzungsänderung
  • 15.09.1994 Ende des Dienstverhältnisses von Dorit Schmiedel, verheiratet Kramer
  • Okt.–Dez. 1994 Praktikantin Rodica Hortopanu/ Rumänien
  • 07.02.1995 neue Nummer im Vereinsregister VR 384 beim Amtsgericht Hainichen,
    Friedelstraße 4, 09661 Hainichen
  • April–Juni 1995 Praktikantin Beate Mast
  • 01.08.1996–31.08.1997 Berufspraktikantin Sandra Anders
  • 01.01.1997 Beginn des Probejahres für Christiane Horn
  • 01.01.1998 Anstellung von Christiane Horn als vollzeitliche Mitarbeiterin
  • 01.03.1998 Beginn des Probejahres für Marko Schubert
  • Juli 1998 erste missionarische Jungscharwoche (Vorläufer der TME's)
  • 01.01.1999 Beginn der vollzeitlichen Mitarbeit von Marko Schubert
  • 28.02.1999 Beendigung des vollzeitlichen Dienstes von Hellmut Koch, Berufung ins Christliche Altenheim „Elim“, Crivitz
  • 1999 erster Internetauftritt
  • Juli/ August 1999 erstes regionales Sommerlager unter Begleitung des EfK
  • Oktober 1999 erster TME (Teenie-Missionseinsatz)
  • 09.10.1999 Wiederwahl des bisherigen Vorstandes
  • November 1999 erstes Jungschar-Hauptseminar in Rempesgrün

Technische Ausrüstungen

vollzeitliche Mitarbeiter 1998 v.l.: Christiane Horn, verh. Bunduc, Hellmut Koch, Marianne Plentz, Marko Schubert

Sola 1999 in Lengenfeld

2000 bis 2009

  • Jan.–März 2001 Freiwilliges Praktikum von Christine Sporberg
  • Februar 2001 erster Grundkurs für Jungschar- und Teeniearbeit
  • 14.03.2001 „efk-ev.com“ wird registriert,
    noch im gleichen Monat geht die neue Website online
  • Sommer 2001 Marko Schubert richtet separaten Lagerraum für SoLa-Material in Zschocken ein 
  • 02.03.2002 Gedenken an Zehn Jahre „Evangelium für Kinder“ e.V.
  • 01.01.2002–31.08.2003 Halbzeitliches Praktikum von Thomas Rudolph
  • April–Sep. 2002 Praktikum von Torsten Börner
  • Aug.–Sep. 2002 Praktikum von Lydia Gessner
  • Januar 2003 erstes überregionales Tagesseminar für Teeniemitarbeiter
  • Juni 2003 erstes Teendate in Lengenfeld
  • Juni 2003 "Fred und Bernd" treten zum ersten Mal beim Jungschartag in Limbach in Erscheinung
  • Sommer 2003 „efk-ev.com“ erhält neue Inhalte und eine neues „Gesicht“
  • Sommer 2003 erster Missionseinsatz mit Teenagern im Ausland
  • 04.10.2003 Neuwahl des Vorstandes: Rolf Kreißig (Vorsitzender), Matthias Miethe (Stellvertreter), Hartmut Decker (Protokollant), Karl-Heinz Kunz (Kassierer), Christine Kunz (Vorstandsmitglied),
    Hellmut Koch und Horst Krechlok scheiden auf eigenen Wunsch aus und werden mit Dank verabschiedet
  • 14.10.2003–05.01.2004 dreimonatige Probezeit des Praktikums von Susan Ameis mit Förderung durch das Arbeitsamt
  • Oktober 2003 erster Aufbaukurs
  • 01.01.–31.08.2004 Praktikum von Susann Ameis
  • 01.05.2004 Christiane Bunduc richtet einen Büro/ Lagerraum neben ihrer Wohnung ein
  • 01.01.–31.12.2004 Halbzeitliche Anstellung von Thomas Rudolph
  • 01.10.2004–30.09.2005 Praktikum von Annina Petau
  • 01.03.–31.08.2005 Praktikum von Jonathan Borau
  • Sommer 2005 erste Outdoor-Bibelschule (mit 39 Teilnehmern)
  • 01.10.2005–31.08.2006 befristete vollzeitliche Mitarbeit von Annina Petau, anschließend unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • 01.10.2005–30.09.2006 befristete teilzeitliche Mitarbeit von Benjamin Fitz
  • November 2005 Der neue Internetauftritt, auf Grundlage eines CMS-Systems, geht unter der neuen Domain „efk-ev.org“ online.
  • 02.01.–30.06.2006 Praktikum von Lydia Hanisch
  • Jan.-Juni 2007 Praktikum von Linda Becker
  • Sept.-Dez. 2007 Praktikum von Debora Mahn
  • 29.09.2007 Neuwahl des Vorstandes:Rolf Kreißig (Vorsitzender), Matthias Miethe (Stellvertreter),  Karl-Heinz Kunz (Kassierer), Christine Kunz (Vorstandsmitglied), Torsten Nekwinda (Protokollführer)
  • März-Sept. 2008 Praktikum von Martin Becher
  • 31.08.2008 Benjamin Fitz beendet seine Tätigkeit beim EfK-e.V. und zieht aufgrund seines Studiums nach Kassel
  • Nov. 2008 Teilzeitanstellung von Joachim Schreiter, vorrangig für Öffentlichkeitsarbeit
  • 01.01.2009 - 30.09.2009 befristete, vollzeitliche Mitarbeit von Anton Weidensdörfer, anschließend unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Mai-September 2009 Praktikum von Christina Günther
  • September 2009 Die Website "www.outdoor-bibelschule.de" geht online
  • 01.12.2009 Beginn der befristeten, vollzeitlichen Mitarbeit von Annika Katzmarzik

Das Materiallager des Vereins in Zschocken

Fred und Bernd beim Jungschartag in Limbach-Oberfrohna

Teendate Juni 2005 in Lengenfeld

TME 2006 in Zweenfurth

Outdoor-Bibelschule 2006 in Schwante

vollzeitliche Mitarbeiter 2007 v.l.n.r. Benjamin Fitz, Linda Becker, Marianne Plentz, Christiane Bunduc, Annina Petau, Marko Schubert

2009 bis 2019

  • Jan-September 2010 Praktikum von Anna-Marie Hahnisch
  • Mai-August 2010 Praktikum von Annelie Deschner mit anschließender befristeten Anstellung bis Ende August
  • Juni-August 2011 Prakikum von Marie Bergen und Christian & Deborah Vogal
  • September 2011 Einführung vom "verjüngten" Logo und neuem Grafiklayout
  • November 2011 20jährigens Jubiläum des EFK mit Veröffentlichung eines Bildbandes
  • Mai 2012 Freischaltung der neue EFK Webseite